Ein Tag am Meer

Während die Bergregionen im Inneren des Landes noch von einer dicken Schneedecke bedeckt sind, meldet sich die Landschaft an der Küste langsam aus dem Winterschlaf zurück. Endlich steigen die Temperaturen und die Sonne zeigt sich bereits über 17 Stunden am Tag – der Sommer steht vor der Tür.

Ich habe in den vergangenen Tagen eine kleine Insel besucht. Nach einem recht anstrengenden Aufstieg habe ich auch ziemlich schnell einen sehr schönen Foto Spot gefunden.

Verschlusszeit: 1,6 sek, Blende: f/8, Brennweite: 24 mm, ISO: 100

Ca 200 m über dem Meer, an einer sehr steilen Klippe sind mir diese 3 alten Holzpfähle aufgefallen. Sie dienten vermutlich einem Zaun, der freilaufende Schafe und Ziegen vom abstürzen abhalten sollte.

Diese Holzpfähle stehen in einem schönen Kontrast zur sonst unberührten Natur. Die noch recht tiefstehende Sonne sorgt für lange Schatten die eine gewisse Dramatik ins Bild bringen.

 

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Ein sehr gelungenes Bild, deinem schweren Aufstieg hat sich gelohnt.

    1. Vielen Dank ! ja, und ich war richtig kaputt 🙂

  2. Eine schöne Aufteilung, und die Dramatik ist gelungen. Die Wolken bringen Dynamik ins Bild.

    …grüßen Syntaxia und Felix

Kommentar verfassen

error: Content is protected !!