Eisenmann

Eine kleine eiserne Statur in beeindruckender Umgebung- ein Fotomotiv wie man es nur selten findet.

Die Statur steht am Fuße eines regulierten Wasserfalls. Zum Zeitpunkt meines Besuches dort, trug der Wasserfall nur wenig Wasser.

Blende f/12, Belichtung 1/30, ISO 50, Brennweite 17 mm, Polfilter

Nur zu dieser Zeit kommt man dicht an die Statur heran um ein gutes Foto zu machen.
Bei genauer Betrachtung stellt man fest, dass merkwürdige Rundungen den eisernen Körper verzieren. Ob das so sein soll oder ob der Künstler, Antony Gormley, vergessen hat die Teile wegzuschleifen? Ich habe keine Ahnung. Sieht nicht schön aus. Schön hingegen ist der Standort der Statur. Für mich als Hobbyfotgraf ist das ein sehr schönes Motiv.

 

Dieser Beitrag hat 10 Kommentare

    1. Merci pour le compliment et bon dimanche !

    1. die Statur wurde „fertig“ mit einem Helikopter dort hingeflogen. Sie wurde vom Künstler vorher „fertig gestellt“. Ich finde auch, dass die Statur unfertig aussieht.

  1. Prachtig! Hij lijkt te wachten op de komst van meer water, in de hoop dat hij een duik kan nemen. Het is overigens een vreemd manneke, hij lijkt magneten op zijn rug te hebben. 😉

  2. Ach, stehen diese Figuren jetzt bei euch in Norwegen? Längere Zeit waren sei bei uns im Bregenzerwald und am Arlberg als Kunstinstallation mit dem Kunsthaus Bregenz. Ich mag sie, diese Eisenmänner. Schönes Bild!

    1. Ja. Ich glaube, der Künstler hat seine Figuren auch in anderen Ländern ausgestellt.

Kommentar verfassen

error: Content is protected !!