Feuchte Wiesen

Ist man in der Natur unterwegs, stößt man oft auf Überraschungen. Eine schöne Landschaft sieht bei grellem Tageslicht oft eher bescheiden aus.
Feuchte WiesenIn der Nacht, oder am frühen Morgen, sieht die Sache dann ganz anders aus.

Blende f/12, Belichtung 1/80, ISO 50, Brennweite 17 mm, Polfilter

Feuchte Wiesen haben auch den Nachteil, dass die Luft dort voll von Insekten ist. Eine Tortur für den Fotografen und eine Katastrophe für das Bild.
Ganz früh am Morgen wird man nicht von den kleinen Biestern geplagt und das Licht ist auch viel besser…

Dieser Beitrag hat 6 Kommentare

    1. merci beaucoup et bon dimanche

  1. Intriguing atmosphere. Great composition.

Kommentar verfassen

error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: