Die dunkle Jahreszeit

Die dunkle Jahreszeit, oder „die Zeit der hohen ISO-Werte“ hat begonnen. Nachdem die Uhren umgestellt wurden und ich mich frage, was ich um diese Uhrzeit schon am PC mache, ist es nun am Abend bereits eine Stunde früher dunkel. Das hat für den Hobbyfotografen große Vorteile speziell wenn er Abend- und Nachaufnahmen machen will. Man kann in wenigen Tagen bereits um 16.00 Uhr, nach der Arbeit in der Dunkelheit der Nacht fotografieren. Umso nördlicher man sich befindet, desto weniger Tageslicht hat man.

Das Licht in dieser Jahreszeit ist zwar nicht mehr ganz so intensiv, ist aber an natürlicher Schönheit kaum zu überbieten. So lange in den unteren Lagen noch kein Schnee liegt, ist es finster. Mondlicht hilft oft bei der Belichtung der Fotomotive. Das Nordlicht und die Milchstraße brauchen allerdings keinen Mond. Auf dieses Aufnahmen freu ich mich besonders in diesem Winter.

Wenn der Schnee erst überall liegt wird die Umgebung heller und es könnten recht gute Aufnahmen entstehen.

Noch habe ich nicht so viele Erfahrungen bei der Nachfotografie. Das soll sich in diesem Jahr ändern. Ein leichtes Zelt, ein dicker Schlafsack, Schneeschuhe und Tourenski stehen schon bereit … Sollte jemand den extremen Wunsch verspüren ein paar Tipps zu geben, kann er das gern im Board machen.

Ich freue mich !

 

Dieser Beitrag hat 12 Kommentare

  1. Wat een prachtplaat. Het noorderlicht zou ik hier in Nederland ook wel wat vaker willen zien. Ik heb wel zin om weer eens een onvergetelijke show te willen beleven als eind oktober 2003.

    1. Ik denk dat we dit jaar veel noorderlicht zullen krijgen. Misschien kan iemand je dan weer zien

  2. Die Nordlichter sind schon besonders schön 👍

    1. Hallo, rein theoretisch kann man das Nordlicht mindestens einmal im Jahr auch in Deutschland sehen.

      1. Hey. Theoretisch ja, aber im mittleren Westen eher unwahrscheinlich. Aber sehr cool sowas 🙂

  3. Ein wunderschönes Foto! Mein Traum ist es auch mal Nordlichter zu sehen. Momentan ist es ja schwierig mit dem Reisen, aber sobald das wieder geht ist das mein nächstes Ziel. 🙂

    1. Ja, die blöde Krankheit nervt. Aber die Nordlichter laufen ja nicht weg. irgendwann, wenn wir das alles gesund überstanden haben, steht dem Reisen nichts mehr im Wege…

Kommentar verfassen

error: Content is protected !!