Am frühen Morgen

Still ruht der See… Besonders entspannend wirkt die Natur in den Morgenstunden auf die Seele. Dieses Bild habe ich gerade auf einer morgendlichen Tour gemacht.

Ich wollte ursprünglich eine Timelapse Aufnahme machen. Aber ohne Wolken am Himmel wäre diese sehr langweilig geworden. Also wurde nur etwas fotografiert.

Die Sonnenstrahlen haben das Tal noch nicht erreicht. Nur die Berge auf der anderen Seite werden beleuchtet. Durch das „schummrige“ Licht und einer ganz kleinen Blende, war eine ganz gute Langzeitbelichtung möglich.

Die Timelapse Aufnahme an diesem See werde ich auf jeden Fall nachholen…

 

Dieser Beitrag hat 7 Kommentare

  1. Richtig klasse ?

  2. Tolle Fotos! Ich hab Norwegen bis zum Nordkapp und weiter bis zur russischen Grenze bei Kirkenes mit dem Fahrrad bereist. Ein phantastisches Land. Irgendwann mache ich das nochmal.

    1. hört sich spannend an…

      1. Ja, das war es auch. Ein echtes Abenteuer. Leider ewig her. Als Selbständiger ist es schwierig so etwas zu unternehmen.

Kommentar verfassen

error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: