Ebbe

Ebbe

Der Wechsel von Ebbe und Flut ist immer wieder interessant zu beobachten. Bei Flut nimmt man die Gezeiten nicht so wahr. Man sieht Wasser überall. Erst die Ebbe macht aufmerksam, denn dann fehlt das Wasser und es kommen, an verschiedenen Orten, weite trockene Flächen zum Vorschein. Der Unterschied des Wasserstandes macht sich bis in die Spitzen der Fjorde bemerkbar.

Während im Süden des Landes die Gezeiten nur einen kleinen Effekt haben, werden die Unterschiede immer größer je weiter man nach Norden kommt.

Dieses Bild habe ich genau zwischen Ebbe und der kommenden Flut, am Ende des Fannefjords, gemacht. Die Sonne stand links hinter mir und brach einen kurzen Augenblick durch die Wolkendecke. Fototechnisch – ein Kinderspiel.

Informationen zur Kameraeinstellung und einen Link zum Download befindet sich hier.

Teilen

Eine Gedanke an Ebbe

Kommentar verfassen

de German
X
%d Bloggern gefällt das: