the right mouse button is deactivated

Das Wrack

Heute, am Nationalfeiertag, habe ich in unserer Galerie "Art" eine weiteres Bild hinterlegt. Der Nationalfeiertag ist auf Grund von Corona nicht so wie sonst..... macht aber nichts. So konnte ich mein Werk "Das Wrack" fertig stellen.

Alte, rostige Fahrzeuge gehören in Norwegens Natur wie die Fichte oder der Auerhahn.  Zum Glück sieht man sie nicht so oft - sie sind gut getarnt. Oft werrden sie in "Gruppen" auf sogenannten "Autofriedhöfen" abgestellt. man findet aber auch einzelne Exemplare.

Genaue Zahlen gibt es nicht. Fest steht, dass in jedem Jahr ca 14000 Autowracks zum verschrotten abgegeben werden. Das sind etwa 95 % aller alten, abgemeldeten Fahrzeuge. Übrig bleiben, laut dem norwegischem Umweltamt 5 %. Diese 5% bleiben oft unentdeckt.

Diese Fotomontage besteht aus 4 verschiedenen Bildern. Alle Bilder wurden im Laufe der Jahre hier in Norwegen gemacht. Bild 1, das Hauptmotiv (das Wrack), habe ich in der Frana K0mmune auf einem Autofriedhof gemacht, Bild 2 auf einer Bergtour (Untergrund), Bild 3 zeigt die Berge "Talstadhesten" und "Høgheitinden" in Frana (Hintergrund) und Bild 4, den Himmel, in Molde.

Was für Fotografen ein sehr schönes Motiv ist, ist für die Umwelt eine extreme Belastung. Übrigens, handelt es sich bei diesem Fahrzeug um einen Ford.

Hier gelangst du zu meinem Tutorial zum Projekt.

wrack-Bild1

wrack-Bild2

wrack-Bild3

wrack-Bild4

2 Gedanken an Das Wrack

  1. Hallo Dirk,
    sehr schönes Motiv und Blog mit tollen Bildern !
    Ich bin Jürgen (herschelmann.wordpress.com) und als Berufsfotograf biete ich auch photoshop online workshops an (www.bestpixel-photowerkstatt-hamburg.de) Du schreibst das Anmerkungen erlaubt sind, 2 kleine Ideen hätte ich dazu : Schritt 3G , die hässliche weisse Kante an der Auswahl : Statt mühsam zu radieren hat Photoshop dazu einen Filter : Filter>Sonstige > Dunkle Bereiche vergrössern..versuche es mal mit 0,2 Pixel. Und der Nebel sieht etwas künstlich aus, statt Verlaufsmaske würde ich einen echten grauen leicht strukturierten Wolkenhimmel nehmen und einbauen …dann wabert der Nebel so schön 🙂 lieber Gruss aus Hamburg von Jürgen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: